Lombok

Indonesien

Östlich von Bali liegt die Insel Lombok. Ein Geheimtip ist die Insel schon lange nicht mehr, doch Lombok führt immer noch ein ruhigeres Leben als Bali und lockt mit stillen Buchten, einer anderen Kultur und Landschaften.
Vor einigen Jahren war Lombok noch ein weisser Fleck auf der touristischen Landkarte, nur wenige Globetrotter wußten von wunderschönen Stränden und dem gewaltigen Vulkan Rinjani.

Westküste

An der Westküste, wo sich palmengesäumte Buchten wie Perlen an einer Kette entlangziehen und die berühmt ist für traumhafte Sonnenuntergänge, sind in den vergangenen Jahren Hotels aller Kategorien entstanden.
Lomboks Landschaft ist geprägt durch den noch aktiven Vulkan Rinjani, der mit 3726 m der zweithöchste Vulkan Indonesiens ist und dessen riesiger und tiefer Kratersee als Sitz der Götter verehrt wird.

Gili Trawangan, Gili Air und Gili Meno

Die kleinen Inseln Gili Air, Gili Meno und Gili Trawangan liegen vor Lombok. Sie gelten immer noch als Geheimtip unter Indonesien Reisenden. Palmengesäumte, korallendurchsetzte weiße Sandstrände prägen das Bild und traumhafte Sonnenuntergänge machen den Aufenthalt zu einem unvergeßlichen Erlebnis. Hier findet man schöne Tauch- und Schnorchelplätze und hat die möglichkeit Schildkröten zu begegnen. Auf den Inseln sind keine Autos und Motorräder erlaubt, man benutzt den Pferdekarren oder geht einfach zu Fuß. Gili Trawangan ist die größte der drei Inseln, dennoch hat man auch Sie in ca. 2 Stunden umrundet.

Land: Indonesien

Kontinent: Südostasien

Hotels