Rattanakiri

Kambodscha

Die Provinz Rattanakiri im Nordosten Kambodschas liegt in der Grenzregion zu Laos und Vietnam und ist eine der unentdeckten Regionen Indochinas. Die abgelegene, dichtbewaldete Gegend ist touristisches Neuland und wird jeden Naturliebhaber begeistern. Die ethnischen Minderheiten leben hier noch nach ihren alten Traditionen, treiben Handel auf den Märkten, betreiben Viehzucht und Ackerbau; entlang des Mekongs liegen viele kleine Fischerdörfer. Man kann den Dschungel erkunden oder mit etwas Glück sogar Elefanten sehen. In der Umgebung von Banlung, der charmante Hauptstadt der Provinz, kann man den Teuk Cha Ong Wasserfall und des Yeak Laom See besuchen. Die kleinen Städte Kratie und Stung Treng am Flussufer des Mekong bieten koloniales Flair.

Land: Kambodscha

Kontinent: Südostasien

Hotels