6 Tage West-Papua unberührtes Baliem–Tal

Rundreise in Indonesien

6 Tage ab / bis Jayapura

Jayapura – Wamena – Jayapura

1. Tag: Jayapura – Wamena
Bei Ankunft im Jayapura Sentani Flughafen von Jayapura, der Hauptstadt West-Papuas, werden die Einreiseformalitäten erledigt. Hier erhalten Sie Ihre Flugtickets für den Weiterflug nach Wamena. In Wamena werden Sie abgeholt und erreichen nach einer halbstündigen Fahrt das schöne und komfortable Baliem Valley Resort, in dem Sie 4 Nächte verbringen werden. In Wamena unternehmen Sie zuerst eine kleine Rundfahrt durch den Ort und besuchen den gro0en traditionellen Markt, auf dem der Volksstamm der Danis seine Agrarprodukte und traditionelles Kunsthandwerk wie Steinbeile, Grasfasernetze, Pfeil und Bogen verkauft. Ihnen begegnen sehr freundliche Menschen. Barbusige Frauen in Grasröcken und Männer mit gefiederten Stirnbändern. Abschließend wird die alte Hängebrücke in Sinakma besucht. (M/A)
2. Tag: Salzquelle und Mumie
Morgens Abfahrt nach Jiwika (ca. 1 Std.). Anschließend starten Sie eine einstündige Wanderung bergauf durch einen herrlichen Bergregenwald zur traditionellen Salzquelle des Dani-Stammes. Einheimische Frauen in Stammestracht begleiten Sie und zeigen Ihnen die alt überlieferten Techniken der Salzgewinnung. Sie wandern weiter zum Dorf Kurulu, hier nehmen Sie das Mittagessen in einem Gästehaus ein. Am Nachmittag geht es dann weiter zu der berühmten Häuptlingsmumie des Dugum-Klans. Mit Glück, wenn es stattfindet, können Sie in einem nahen Dani-Weiler zu Gast sein bei einem kleinen „Sing-Sing“, ein traditioneller Tanz. (F/M/A)
3. Tag: unvergessliches Schweinekochfest
Die Tour führt zu einem traditionellen Dani-Dorf, um an einem Schweinekochfest teilzunehmen. Die Hochlandvölker ernähren sich hauptsächlich von Süßkartoffeln, Yams, Bananen, Bohnen und Zuckerrohr. Schweine sind ein Statussymbol und so wertvoll, das man den Eindruck bekommt, als gehörten sie zur Familie. Einige Hundert geschmückte Dani Stammesleute werden an diesem farbenprächtigen Fest teilnehmen. Solche Kochfeste mit heißen Steinen und Erdgruben, wo die Schweine und Süßkartoffeln gegrillt werden, sowie begleitende Tänze und den Impressionen aus einer Zeit, die weit weg von uns ist, sind ein absolut beeindruckendes Erlebnis. Foto-Filmfreunde und Feinschmecker kommen hier voll auf ihre Kosten.(F/M/A)
4. Tag: Trekking in der südlichen Baliem-Schlucht
Nach dem Frühstück geht die heutige Tour über Wamena in das südliche Baliem-Tal. Bei dem Ort Sogomoko, etwa 3 km vor Kurima, ist die Straße zu Ende. Hier beginnen Sie die Wanderung entlang des mächtigen Baliem-Flusses. Zunächst überqueren Sie eine urige Hängebrücke, die den wild tosenden Baliem-Fluss überspannt. Weiter wandern Sie durch kleine gemütliche Dani-Siedlungen, beobachten das Alltagsleben der Ureinwohner und passieren terrassierte Felder und üppige Zuckerrohrhaine. Immer wieder bieten sich herrliche Blicke auf den Fluss und kleine Täler. Auf dem Kirchplatz von Seinma genießen Sie in freier Natur und schöner Landschaft ein gemütliches Picknick. Vor Kurima überqueren Sie abermals eine wildromantische traditionelle Hängebrücke und wandern durch einige kleine Seitentäler. Unterwegs bieten sich Ihnen einmalige Fotomotive. Am Spätnachmittag ist die Rückkehr zum Resort. (F/M/A)
5. Tag: Wamena – Jayapura
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie nehmen wieder einen Inlandsflug zurück nach Jayapura. Wieder Transfer zum Hotel und eine kleine Stadtrundfahrt zeigt Ihnen das Cendrawasih Museum, welches eine einzigartige und faszinierende Sammlung von Gebrauchsgegenständen aus Neuguinea ausstellt. Danach haben Sie Gelegenheit zum Besuch des geschäftigen traditionellen Markt in Semadi. Übernachtung im Hotel Sentani Indah. (F/M/A)
6. Tag: Abreise von West-Papua
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Bali oder Jakarta.
Leistungen
inklusive:
– Privattour (2 – 6 Personen)
– Fahrt im Safaribus (ohne A/C)
– englischsprachige Reiseleitung
– Inlandsflüge Jayapura- Wamena-Jayapura
– 4 Nächte VP im „The Baliem Valley Resort***“
– 1 Nacht im „Sentani Indah Hotel***“
– Eintrittsgelder / -Genehmigungen
nicht inklusive:
– Abflugsteuern
– persönliche Ausgaben.
Hinweis
Für den Flug Jayapura-Wamena sind nur 15 kg Gepäck erlaubt.
Nachts kann es sehr frisch werden, eine warme Jacke mitzunehmen wäre ratsam.

Land: Indonesien

Kontinent: Südostasien

Rundreise anfragen