Chinesische Impressionen

Rundreise in Hongkong/ China

16 Tage Privattour ab Peking bis Shanghai

Peking-Xian-Kunming-Dali-Lijiang-Zhongdian-Shanghai
Eine Reise mit vielfältigen und erlebnisreichen Stationen, um das Land der Mitte kennenzulernen. Tauchen Sie ein in die alte Kultur Chinas und erleben Sie historische Stätten, grandiose Tempel und faszinierende Landschaften.
1.Tag: Peking
Die Tour beginnt in Chinas Hauptstadt, Peking. Nach der Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung findet der Transfer zum Hotel statt. Nachmittags besuchen Sie den grandiosen Himmelstempel, ein kaiserlicher Tempel aus dem 15. der einst den Ming und Qing Kaisern als Gebets- und Opferstätte diente. Der Himmelstempel gilt als schönster Sakralbau Chinas. Er befindet sich inmitten eines großen Parks und ist das heutige Wahrzeichen Pekings. Anschließend besuchen Sie einen Flohmarkt. Übernachtung in Peking (-/M/-).
2.Tag: Peking
Frühmorgens starten Sie zu einer Ganztagestour zur Großen Mauer. Die 6000 km lange Mauer erstreckt sich von den Ufern des Gelben Meeres bis an den Rand der Wüste Gobi. Danach besuchen Sie den schönen Sommerpalast am Kunming-See, einstige Sommerresidenz der Kaiser-Dynastien, der in der größten Parkanlage Chinas liegt mit zauberhaften Pavillons, Pagoden und Wandelgängen. Nach den Anstrengungen des Tages können Sie sich bei einer 45-minütigen Fußmassage entspannen. Übernachtung in Peking (F/M/-).
3.Tag: Peking
Heute besuchen Sie den Tiananmen Square (Platz des Himmlischen Friedens) mit der Mao Zedong Gedenkhalle und die Verbotene Stadt mit dem alten Kaiserpalast. Neben der beeindruckenden Architektur bietet der größte mittelalterliche Palastkomplex auch attraktive Museen und Ausstellungen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Rikschafahrt durch die Hutongs. Abends sind Sie zu einem typischen Peking-Ente-Dinner eingeladen. Übernachtung in Peking (F/M/A).
4.Tag: Peking – Xian
Am Morgen findet der Transfer zum Flughafen statt. Sie fliegen nach Xian, der ehemaligen Hauptstadt des Reiches der Mitte. Nach der Ankunft machen Sie einen Rundgang durch die Stadt und besichtigen im Stadtzentrum die antike Stadtmauer, die mit 14km Länge, 12m Breite und 12m Höhe zu den beeindruckendsten Verteidigungsanlagen Chinas gehört und die Große Moschee. Wenn es die Zeit noch zulässt besichtigen Sie den Markt für chinesische Kräuter und Medizin. Übernachtung in Xian (F/M/-).
5.Tag: Xian
Heute besuchen Sie die gigantische Ausgrabungsstätte des weltberühmten Grabes von Kaiser Qin Shihuang, welches am Fuße des Li-Berges von 7000 Krieger- und Pferdestatuen aus Terrakotta bewacht wird. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Stelenwald-Museum und der Glockenturm. Vor Erfindung des Buchdrucks hielt man Ereignisse auf Stelen (Steinsäulen) fest. Um 1090 begann die Stadt Xian, diese zu archivieren. Heute beherbergt das Museum rund 2300 Stelen und ist somit die größte Sammlung Chinas.
Eine weitere Attraktion Xians sind Tang Tanzdarbietungen. Die Künstler, in traditionelles phantasievolle Kostüme gekleidet, zeigen Tänze aus der Tang Dynastie. Am Abend sind Sie zu einer Vorführung eingeladen. Übernachtung in Xian (F/M/-).
6.Tag: Xian – Kunming
Morgens erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen zu einem Weiterflug nach Kunming, der Stadt des ewigen Frühlings. Empfang durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Kunming bietet ein abwechslungsreiches, buntes Stadtbild. Sie besuchen Pagoden, beeindruckende Tempel und den wunderschönen Dian-See. Kunming liegt im Zentrum des Yunnan-Guizhou Plateaus, 1890m über dem Meersespiegel und ist die Hauptstadt der Provinz Yunnan, Südchina.

Nach der Stadtführung besuchen Sie den Westberg und die goldene Pagode. Den Westberg erreichen Sie mit einem Sessellift und haben von dort aus einen atemberaubenden Ausblick auf den Dian See. Übernachtung in Kunming (F/M/-).
7.Tag: Kunming – Dali, antike Kulturstadt
Nach dem Frühstück fliegen Sie weiter nach Dali. Dalis größte Bevölkerungsgruppe sind die Bai, die sich bereits vor 3000 Jahren hier angesiedelt haben. Die Stadt wird von den, im traditionellen Stil erbauten, Wohnhäusern der Bai und den bunten quirligen Kunsthandwerksmärkten geprägt.

Dali ist bekannt für die historische Altstadt, die malerische Bergkulisse im Hintergrund und seine alte Kultur. Dali liegt im Nordwesten der Provinz Yunnan auf einer Höhe von 1900 m über dem Meeresspiegel. Nach der Stadtbesichtigung besuchen Sie die drei Pagoden im Chongsheng Kloster, die aus dem 9.-10. Jh. stammen und auf einem Hügel hinter Dali liegen. Danach besichtigen Sie verschiedene kleine Dörfer. Übernachtung in Dali (F/M/-).
8.Tag: Dali
Morgens fahren Sie mit der Seilbahn auf den Cangshan Berg mit dem Gantong Tempel. Von hier aus haben Sie eine tolle Aussicht auf den Erhai See. Den Rückweg können Sie zu Fuß oder mit der Seilbahn zurücklegen. Am Nachmittag bummeln Sie durch die schöne Altstadt mit der gewaltigen Stadtmauer und ihren Wachtürmen. Hier finden Sie antike Holz-Häuser, verwinkelte Gassen, eine Vielzahl an Boutiquen, Cafes, chinesischen Restaurants und westlichen Bistros mit stimmungsvollem Flair. Übernachtung in Dali (F/M/-).
9.Tag: Dali – Lijiang
Morgens geht es mit dem Bus nach Lijiang. Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden und bietet unterwegs unvergessliche Eindrücke von Berg- und Flusslandschaften. Sie begegnen den Bais in ihren uralten traditionellen Dörfern. Lijiang liegt in einem malerischen Tal nördlich von Dali, in der Nähe der tibetischen Grenze. Hier lebt der Stamm der Naxi. Am Nachmittag wird Sie ein Spaziergang durch die Altstadt von Lijiang in eine andere Welt versetzen. Die Stadt wird auch aufgrund ihrer engen Gässchen und den zahlreichen Kanälen mit den vielen Brücken als das „orientalische Venedig“ bezeichnet. Die gut erhaltene Altstadt wurde 1997 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Übernachtung in Lijiang (F/M/-).
10.Tag: Lijiang
Heute führt Sie ein Ausflug zum Jadedrachen-Schneeberg, der 5596m hoch über Lijiang thront. Mit dem Sessellift fahren Sie bis zur Yak-Terrasse auf 3500m Höhe, wo Sie den hier lebenden Yaks begegnen können. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf den ewigen Schnee und die weißen Gletscher. Danach besuchen Sie ein Dorf der Baisha Naxi. Am Nachmittag erreichen Sie den „Schwarzer Drachen See“ der am Fuße des Jadedrachen-Schneeberg liegt und von alten Pavillons umgeben ist.

Sie sehen das Dongba-Museum, wo traditionelle Naxi-Musik geboten wird. Viele Überbleibsel der prächtigen, alten Kultur der Naxi wie das überlieferte Schamanentum, die 1000 Jahre alte Dongba-Bilderschrift, antike Wandmalereien und die noch immer angewandte Höhlenmusik die auf alten Instrumenten gespielt wird sind einzigartig. Übernachtung in Lijiang (F/M/-).
11.Tag: Lijiang – Zhongdian
Mit dem Bus fahren Sie nach Zhongdian, das tief im östlichen Himalaya gelegen und kulturell Tibet zugehörig ist. Die Fahrt führt durch eine atemberaubende Landschaft bis zum ersten Stopp am Steintrommel-Dorf Shigu. Hier sehen Sie, wie sich der Yangtze durch die Schlucht des springenden Tigers schlängelt. Die Schlucht ist mit 15km Länge und 3km Tiefe eine der steilsten Schluchten der Welt. Bei gutem Wetter haben Sie die Möglichkeit in die Schlucht hinunterzusteigen.
Zhongdian ist auch als Little Tibet bekannt und liegt auf einer Höhe von 3200 m über dem Meeresspiegel. Lassen Sie sich von der tibetischen Atmosphäre verzaubern. Übernachtung in Zhongdian (F/M/-).
12.Tag: Zhongdian – Shangri-La
Heute unternehmen Sie eine ganztägige Entdeckungstour durch Zhongdian. Sie besuchen den tibetischen Songzanlin Tempel, den Pudacao Forest Park, die Altstadt und eine tibetische Familie.

In dem berühmten Roman „Verlorener Horizont“ wird von einem Ort Shangri-La in einem Tal der Bergkette des Himalayas berichtet. Man vermutet, dass sich hier das sagenumwobene Shangri-La befindet. Übernachtung in Zhongdian (F/M/-).
13.Tag: Zhongdian – Shanghai
Transfer zum Flughafen und Weiterflug über Kunming nach Shanghai. Empfang durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Stadterkundungen zur Verfügung. Übernachtung in Shanghai.
14. Tag: Shanghai
Eine ganztägige Besichtigung zeigt Ihnen die glitzernde Mega-Metropole Shanghai. Die westlichste Stadt Chinas, bietet einen unwahrscheinlichen Kontrast von westlichem Einfluss und alten chinesischen Gegensätzen. Während des 2. Weltkrieges war Shanghai der Zufluchtsort von Verfolgten und Glücksrittern. Russen und Deutsche suchten hier Sicherheit. Es gibt sogar ein jüdisches Viertel.

Sie besuchen den herrlichen Yu Garten, den Jade Buddha Tempel, „The Bund“ und die Nanjing Road. Am Abend haben Sie die Möglichkeit eine atemberaubende Akrobatik Show anzusehen. Die chinesischen Akrobaten zählen zu den Besten der Welt. Übernachtung in Shanghai (F/M/-).
15.Tag: Shanghai
Dieser Tag steht Ihnen zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Entdecken Sie die Metropole und ihre intakte Altstadt auf eigene Faust, oder machen Sie einen Tagesausflug zu der Gartenstadt Suzhou. Übernachtung in Shanghai (F/-/-).
16.Tag: Shanghai – Abflug
Die Reise endet mit dem Transfer zum Flughafen (F/-/-).

Land: Hongkong/China

Kontinent: Südostasien

Rundreise anfragen