Die Wiege Chinas

Rundreise in Hongkong/ China

15 Tage Privattour ab Peking bis Hongkong

Peking-Shanghai-Suz-hou-Wuxi-Nanjing-Luoyang-Xian-Guilin-Guangzhou-Hongkong
Diese Rundreise lässt Sie in die jahrtausend alte Geschichte des riesigen Landes eintauchen und zeigt Ihnen einzigartige Landschaften, moderne Großstadtmetropolen, beeindruckende Baudenkmäler und ländliche Idyllen.
1.Tag: Peking
Nach Ihrer Ankunft in Peking Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag besuchen Sie den Himmelstempel Tiantan. Die imposante Anlage aus dem 15. Jh., einst ein kaiserlicher Tempel, gilt als schönster Sakralbau Chinas und ist das heutige Wahrzeichen Pekings. Anschließend besuchen Sie einen Flohmarkt. Übernachtung in Peking (-/M/-).
2.Tag: Peking
Frühmorgens starten Sie zu einer Ganztagestour zur Großen Mauer. Die über 6000 km lange Mauer erstreckt sich von den Ufern des Gelben Meeres bis an den Rand der Wüste Gobi. Zurück in Peking besuchen Sie den schönen Sommerpalast am Kunming-See, welcher in einer der größten Parkanlagen Chinas liegt und einst Sommerresidenz der chinesischen Kaiser war. Der Park zählt zu einem der Höhepunkte chinesischer Gartenbaukunst und bietet zauberhafte Pavillons, Pagoden und Wandelgänge. Nach den Anstrengungen des Tages können Sie bei einer Fußmassage entspannen. Übernachtung in Peking (F/M/-).
3.Tag: Peking
Heute besuchen Sie den Platz des Himmlischen Friedens (Tiananmen Platz) mit der Mao Zedong Gedenkhalle und die Verbotene Stadt mit dem alten Kaiserpalast. Neben der beeindruckenden Architektur bietet der größte mittelalterliche Palastkomplex Chinas attraktive Museen und Ausstellungen. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Stadterkundungen zur freien Verfügung. Abends besichtigen Sie die „Hutongs“ während einer Rikschafahrt. Die engen Gassen und traditionellen Innenhöfe prägten einst das Stadtbild des alten Peking. Zum Abschluss des Tages sind Sie zu einem traditionellen Pekingenten-Essen eingeladen. Übernachtung in Peking (F/M/A).
4.Tag: Peking – Shanghai
Der Vormittag steht Ihnen für einen eigenen Stadtbummel frei. Gegen Mittag erfolgt der Weiterflug nach Shanghai. Am Nachmittag besuchen Sie den Jade Buddha Tempel und den über 400 Jahre alten Yu Garten, einen klassischen chinesischen Garten mit traditionellen alten chinesischen Häusern. Am Abend sind Sie zu einer atemberaubenden Akrobatik-Show eingeladen. Übernachtung in Shanghai (F/-/A).
5.Tag: Shanghai
Am Morgen steht der Besuch des „Shanghai Urban Planning Exhibition Centers“ auf dem Programm, ein Museum über die zukünftige Stadtentwicklung Shanghais und anderer chinesischer Großstädte. Nach der Rückkehr ins Hotel steht Ihnen der Nachmittag für eigene Stadterkundungen und zum Shopping zur freien Verfügung. Übernachtung in Shanghai (F/-/-).
6.Tag: Shanghai – Suzhou
Am Morgen fahren Sie mit dem Zug an unberührten Landschaften und dem fruchtbaren Yangtze-Delta vorbei bis nach Suzhou, eine der ältesten und schönsten Städte Chinas. Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Im Himmel gibt es das Paradies, auf Erden gibt es Suzhou“. Sehenswert sind hier die Gartenarchitektur, die Pavillons, die Tempel, Felsskulpturen und malerischen Seen. Sie besuchen den Garten des Meisters der Netze, den Löwenwald-Garten und eine für diese Region typische Seiden Fabrik. Danach unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Kaiser-Kanal. Der restliche Tag steht für eigene Stadterkundungen zur Verfügung. Übernachtung in Suzhou (F/M/-).
7.Tag: Suzhou – Tongli – Suzhou
Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Tongli, einem der größten und schönsten Wasserdörfer Chinas. Das idyllisch gelegene Städtchen mit seinen vielen Kanälen, Brücken und historischen Gebäuden ist UNESCO Weltkulturerbe. Der Nachmittag steht Ihnen für einen eigenen Spaziergang durch die historische Altstadt, die noch immer ihr traditionelles Aussehen bewahrt hat, frei. Spazieren Sie über Straßenmärkte, vorbei an stilvollen Gutshöfen aus der Kaiserzeit, und erleben Sie hautnah das ursprüngliche China. Von der Stadtmauer aus haben Sie faszinierende Blicke auf den Kaiserkanal und das Örtchen. Übernachtung in Suzhou (F/M/-).
8.Tag: Suzhou – Wuxi – Nanjing
Am Vormittag fahren Sie weiter nach Wuxi. Hier besuchen Sie den idyllischen Li Garten und den Tai Hu See, der drittgrößte Binnensee Chinas. Anschließend geht es zur Schildkröteninsel, die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist und mit ihren vielen kleinen Hügeln an einen Schildkrötenkopf erinnern soll. Hier finden Sie typisch chinesische Villen, Teehäuser und Tempel. Anschließend geht es weiter mit dem Zug nach Nanjing. Übernachtung in Nanjing (F/M/-).
9.Tag: Nanjing – Luoyang
In Nanjing besichtigen Sie die Grabstätte des ersten Mingkaisers Hong Wu, das Mausoleum von Dr. Sun Yat Sen und die gewaltige doppelstöckige Nanjing Yangtze Brücke. Dann geht es per Nachtzug weiter nach Luoyang. Übernachtung im Schlafwagenabteil des Zugs (F/M/-).
10.Tag: Luoyang – Shaolin – Luoyang
Nach Ankunft in Luoyang werden Sie zuerst in Ihr Hotel gebracht wo Sie sich frisch machen und das Frühstück einnehmen können. Danach besuchen Sie das berühmte Shaolin-Kloster. Hier wurde eine der bekanntesten chinesischen Kampfkunst-Traditionen im 5. Jh. von einem indischen Mönch entwickelt. Sehen Sie den Schülern bei ihrem alltäglichen Training zu oder besuchen Sie eine der atemberaubenden Shows bei denen traditionelle Shaolin Kampfkunst mit akrobatischen Showeinlagen gezeigt werden. Übernachtung in Luoyang (F/M/-).
11.Tag: Luoyang – Xian
Heute besuchen Sie die Longmen Grotten, ein gewaltiges Buddhistisches Heiligtum und Weltkulturerbe der UNESCO. Die rund 1350 Grotten und 750 Nischen sind in die Felswände am Fluss eingearbeitet und mit zahlreichen Pagoden, Buddhafiguren, Steinskulpturen und Steintafeln mit kalligraphischen Widmungen ausgestattet. Anschließend Zugfahrt nach Xian. Übernachtung in Xian (F/M/-).
12.Tag: Xian
Ein ganztägiger Ausflug bringt Sie heute zu einem der bedeutendsten archäologischen Funde unserer Zeit – der Qing Terrakotta-Armee. Die monumentale Grabanlage mit über 7000 lebensgroßen Krieger- und Pferdestatuen wurde 1974 von Bauern beim Bohren eines neuen Brunnens in der Nähe von Xian entdeckt. Zurück in Xian besichtigen Sie die Wildganspagode und die alte Stadtmauer. Eine weitere Attraktion Xians sind traditionelle Tanzdarbietungen aus der Tang Dynastie. Die Tänzer sind dabei in traditionelle phantasievolle Kostüme gekleidet. Am Abend sind Sie zu einer dieser farbenfrohen Vorführungen eingeladen. Übernachtung in Xian (F/M/-).
13.Tag: Xian – Guilin
Sie fliegen nach Guilin. Die Landschaft um Guilin mit den begrünten kegelförmigen Karstbergen ist einzigartig und zählt zu den schönsten in ganz China. In Guilin besichtigen Sie eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten der Region: Die Schilfrohrflötenhöhle. Den Namen hat die Höhle von dem Schilfrohr welches am Eingang wächst, und aus dem man Flöten schnitzen kann. Auf einem langen Weg durch die bis 240m tiefe Höhle sieht man eindrucksvolle Stalaktiten und Stalagmiten welche bunt ausgeleuchtet werden. Der nächste Besuch führt Sie auf den Elefantenrüsselberg. Dieser hat seinen Namen von der Form, welche an einen Elefanten beim Wassertrinken erinnern soll. Auf der Bergspitze befindet sich eine schöne Pagode. Genießen Sie von hier aus herrliche Panoramablicke auf die Stadt und den Li Fluß. Übernachtung in Guilin (F/M/-).
14.Tag: Guilin
Auf einer Schiffsreise auf dem Li-Fluss bekommt man atemberaubende Ausblicke auf das eindrucksvolle Landschaftsbild aus ungewöhnlichen Felsformationen, steil aufragenden Bergen und kleine, unberührte Ansiedlungen inmitten von Bambushainen und Reisfeldern. Übernachtung in Guilin (F/M/-).
15.Tag: Guilin – Guangzhou – Hongkong
Morgens fliegen Sie nach Guangzhou, vielen auch bekannt als Canton. Sie besichtigen die Stadt, den Ahnentempel der Familie Chan, wandern durch die alten Straßen auf Shamian Island mit vielen alten Kolonial Gebäuden und besuchen das Nanyue Museum. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem Zug nach Hongkong. Ankunft um ca. 19.00 Uhr (F/M/-).

Land: Hongkong/China

Kontinent: Südostasien

Rundreise anfragen