Flusskreuzfahrt mit der Irrawaddy Princess

Rundreise in Myanmar

2 Tage Mandalay – Bagan /3 Tage Bagan – Mandalay

Die Irrawaddy Princess wurde 1998 im traditionellen Stil erbaut und verfügt über drei Decks. 20 Außen-Kabinen verteilen sich je nach Größe und Ausstattung auf allen drei Decks. 18 Standard Kabinen befinden sich im Hauptdeck und Oberdeck. Auf dem Sun-Deck gibt es 2 luxuriöse große Suite Kabinen mit einem abgetrennten Wohnbereich. Alle Kabinen verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, WC und Waschbecken, Fenster, Klimaanlage, Minibar und 2 Betten. Das Restaurant auf dem Oberdeck serviert burmesische, chinesische und westliche Gerichte. Das Sonnendeck bietet bequeme Liegen und eine Bar, die Softgetränke, Weine und Cocktails offeriert. Englischsprachige Betreuung durch die Crew an Bord.
2 Tage Mandalay – Bagan

1.Tag: Mandalay – Bagan (Flussabwärts jeden Montag)
Sie gehen gegen 09:00 Uhr an Bord Ihres schwimmenden Boutique Hotels am Shwe Kyat Yet Anleger. Mit einem Willkommensgetränk werden Sie begrüßt und in die Bordregeln eingeführt. Genießen Sie bei der Weiterfahrt in aller Ruhe die Aussicht auf den teils breiten und manchmal schmalen Irrawaddy Fluss und die vorbeiziehenden Dörfer, Tempel und den Dschungel. Hautnah können Sie das einfache Alltagsleben der Menschen am Fluss beobachten. Bei einem Stopp am Dorf Yandabo, berühmt für die Töpferei Werkstätten, die Terrakotta Waren aus dem Lehm vom Flussufer herstellen und die verschiedenen Phasen der Töpferei Prozesse zeigen. Yandabo ist ein historischer Ort, in dem 1826 der Friedensvertrag des ersten anglo-burmesischen Krieges unterschrieben wurde. Am späten Nachmittag machen Sie einen Stopp an einem typischen Dorf am Flussufer.
Übernachtung an Bord. Mittag/Abendessen an Bord.
2.Tag: Bagan
Genießen Sie den Sonnenaufgang an Bord, wenn sich die Irrawaddy Princess Bagan nähert. Nach dem Frühstück erreichen Sie am späten Morgen Bagan gegen 09:30 Uhr.
3 Tage Bagan – Mandalay

1.Tag: Bagan – Yandabo – Mandalay (Flussaufwärts jeden Donnerstag)
Die Einschiffung ist ab 08:00 morgens am Aye Yar Anlegesteg. Genießen Sie bei einem Willkommens-Getränk in aller Ruhe die Aussicht auf die vorbeiziehenden Dörfer und Tempel, beobachten Sie das einfache Alltagsleben der Menschen am Fluss. Es wird ein Stopp eingelegt in Yandabo, einem bekannten Töpferei Dorf und ein historischer Ort, wo 1826 ein Friedensvertrag des ersten anglo-burmesischen Krieges unterzeichnet wurde. Über Nacht legt das Schiff in der Nähe von Yandabo Village an.
Übernachtung an Bord. Mittag/Abendessen an Bord.
2.Tag: Bagan – Sagaing – Mandalay
Die Fahrt geht weiter entlang des Irrawadday Flusses. Vom Oberdeck können Sie die Aussicht auf die vorüber ziehende Flusslandschaft, vorbei an Pagoden, Dörfern und Dschungel genießen. Am Nachmittag wird Sagaing angesteuert. Für etwa zweieinhalb Stunden erkunden Sie diese wichtige buddhistische Stätte. Der Sagaing Hügel ist gespickt von Klöstern und weißen Pagoden, die auch dem Dickicht herausragen. Über Nacht legt das Schiff in der Nähe von Sagaing an.
Übernachtung an Bord. Frühstück/Mittag- und Abendessen an Bord.
3.Tag: Bagan – Mandalay
Erleben Sie den Sonnenaufgang über dem Sagaing Hügel an Bord. Nach dem Frühstück erreichen Sie Mandalay. Hier endet Ihre Schiffsreise mit der Irrawaddy Princess. Sie gehen gegen 10.00 Uhr von Bord.

Land: Myanmar

Kontinent: Südostasien

Rundreise anfragen