Sonderreise mit Festival-Erlebnis

Rundreise in Myanmar

8 Tage ab Yangon bis Mandalay

YANGON – BAGAN – HEHO – INLE SEE – MANDALAY
Während dieser Gruppenreise lernen Sie Yangon, Bagan, den Inle See und Mandalay kennen. Erleben Sie dabei das Thadingyut Lichterfest, das im Oktober überall in Myanmar bei Vollmond gefeiert wird. Im ganzen Land sind Pagoden, Häuser, Straßen und öffentliche Plätze wunderschön Illuminiert. Die Lichtermeere von Laternen, Öllampen und Kerzen sind faszinierend. Mit Glück sehen Sie eines der zahlreichen Feuerwerke.
Ein besonderer Höhepunkt ist das einzigartige Phaung Daw Oo Pagodenfest am Inle See (Termin 05.10.14) Mehrere gewaltige Buddha Figuren werden auf prächtig geschmückten Barken rund auf dem Inle See von Dorf zu Dorf gebracht, um buddhistische Zeremonien zu zelebrieren. Gleichzeitig finden Tänze und Bootsrennen statt, um böse Geister zu vertreiben.
1.Tag: YANGON
Ankunft in Yangon und Transfer zum Hotel. Der restliche Tag ist frei für eigene Erkundungen.
Übernachtung in Yangon. Parkroyal Hotel **** Superior Zimmer (F)
2.Tag: YANGON
Eine ganztägige Besichtigung zeigt Ihnen die Höhepunkte der charmanten Stadt. Sie starten den Tag mit dem Besuch des farbenfrohen Hledan Markts mit seinem geschäftigen Treiben in den frühen Morgenstunden. Von dort aus besteigen Sie einen klimatisierten Zug der Ringbahn, (Circular Train) die quer durch Yangon fährt. Er passiert die wichtigen Vororte und Bezirke im großen Bogen und ist die Lebensader für viele Arbeiter. Eine Fahrt mit diesem Zug bietet unvergleichliche Einblicke in das Alltagleben der Burmesen. Beobachten Sie die Studenten und Arbeiter auf ihren täglichen Arbeitswegen und Kaufleute und fliegenden Händler bei ihren Geschäften.
Weiter Besuch der einzigartigen 2500 Jahre alte Shwedagon Pagode, der Sule Pagode in der Innenstadt, des Nationalmuseums mit dem 8 m hohen Löwenthron. Im Meditationscenter Sayadaw haben Sie die Gelegenheit mit Mönchen zu diskutieren und Übungen zu zelebrieren. Abschließend erfolgt ein Streifzug über den Nachtmarkt in Chinatown.
Übernachtung in Yangon. Parkroyal Hotel **** (F)
3.Tag: YANGON – BAGAN
Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Bagan der mystischen weiten Tempelstadt mit ihren tausenden Ruinen und Pagoden aus dem 12.Jh.. Sie besuchen ganztags die wichtigsten und größten Heiligtümer.
Übernachtung in Bagan. Bagan Hotel River View *** Deluxe Zimmer ( F )
4.Tag: BAGAN
Der Vormittag ist frei für eigene Spaziergänge über bunte Märkte.
Mit dem Boot fahren Sie zum Kyauk Gu U Höhlentempel am Flussufer des Irrawaddy und sehen dort bemerkenswerte Sandsteinschnitzereien und eine übergroße Buddhastatue. Bei der weiteren Bootsfahrt flussabwärts beobachten Sie das tägliche Alltagsleben der Einheimischen. Abschließend bestaunen Sie von der Mitte des Flusses aus einen grandiosen Sonnenuntergang über der Bagan Ebene. Sobald die Sonne untergegangen ist Rückfahrt zum Hotel.
Übernachtung in Bagan. Bagan Hotel Riverview *** Deluxe Zimmer ( F )
5.Tag: BAGAN – HEHO – INLE SEE
Morgens werden Sie zum Flughafen Bagan gebracht und fliegen weiter nach Heho. In Heho angekommen, geht es per PKW zum Inle See und dann weiter mit dem Boot zu Ihrem Hotel.
Der Nachmittag ist frei.
Übernachtung am Inle See. Pristine Lotus Spa Resort ***** Floating Duplex Cottage (F)
6.Tag: INLE SEE
Heute erkunden Sie den Inle See per Boot. Der Inle See, im Shan Staat gelegen, ist ein stilles Gewässer bedeckt mit schwimmenden Vegetationsinseln und Kanus voller geschäftiger Fischer. Hohe Berge säumen den See auf beiden Seiten und am Ufer und auf den Inseln im See befinden sich 17 Dörfer auf Stelzen, in denen hauptsächlich Intha leben. Genießen Sie die spektakuläre Umgebung und beobachten Sie die Fischer, die sich mit ihrer einzigartigen „Bein-Ruder“ Technik auf dem See fortbewegen. Besuchen Sie einen Markt und ein Intha Dorf am See. Das Besichtigungsprogramm enthält ebenfalls einen Besuch bei der PHAUNG DAW OO PAGODA, INN PAW KHON DORFES (Seidenweberei) und das NGA PHE KYAUNG KLOSTER.
Bei einem kurzen Besuch am Fischerhaus können Sie mit den Fischern ins Gespräch kommen.
Übernachtung am Inle See. Pristine Lotus Spa Resort ***** Floating Duplex Cottage (F)
7.Tag: INLE SEE – MANDALAY
Um dem Phaung Daw Oo Festival beliebig zuschauen zu können, steht Ihnen ein Boot von 08:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung. PHAUNG DAW OO FESTIVAL: Vier Buddha Figuren werden in einer großen Zeremonie an Bord einer Königlichen Barke im Uhrzeigersinn um den See gefahren. Die Barke wird gezogen von kleinen Fischerbooten mit unzähligen Beinruderern. Ruderwettbewerbe werden während des ganzen Festivals veranstaltet.
Am Nachmittag geht es per Boot und PKW zum Flughafen Heho und Sie fliegen weiter nach Mandalay.
Die Teilnehmer der 2.Reise nehmen einen Flug Heho-Mandalay am Vormittag.
In Mandalay Transfer zum Hotel.
Übernachtung in Mandalay. Sedona Hotel **** Superior
8.Tag: MANDALAY
Die Erkundung Mandalays steht heute auf dem Programm. Die letzte Hauptstadt des Königreichs Burma, Mandalay, ist eine der größten Städte Myanmars und ein kulturelles und spirituelles Zentrum. Das benachbarte Sagaing ist die Heimat von über 60 % der Mönche des Landes. Die Kunsthandwerker von Mandalay gehören nach wie vor zu den besten in Myanmar. Startpunkt der Tour ist MAHAMUNI PAYA. Die Mahamuni Pagode beherbergt ein Abbild, das mit einer 15 cm dicken Schicht von Goldblättchen überklebt ist, und wohl zu den verehrtesten Schreinen in Myanmar gehört. Gläubige strömen jeden Morgen um 4:00 Uhr hierher, um der einzigartigen Gesichtswasch-Zeremonie beizuwohnen. Weiter geht es nach SHWENANDAW KYAUNG, oder dem Golden Teak Monastery (Goldenes Teakholzkloster). Es ist komplett aus vergoldetem Teakholz gebaut und dekoriert mit feinsten Holzschnitzereien. Es war ursprünglich Teil des Mandalay Palastes, der von König Mindon und seiner Hauptkönigin als Privatgemach genutzt wurde. Danach besuchen Sie KYAUKTAWGYI PAYA, berühmt für seinen gigantischen sitzenden Buddha, der aus einem einzigen Marmorblock gefertigt wurde. Weiter zu KUTHODAW PAYA, auch bekannt als „Das weltgrößte Buch“. Rund um die zentralen Stupas stehen Miniaturpavillons welche jeweils eine Mamorplatte haben. Insgesamt gibt es 729 Marmorplatten, welche komplett mit den buddhistischen Tripitkata Schriften beschriftet sind. Endstation ist das SHWE KYIN OLD MONASTERY, ein altes Kloster, welches auf dem Boden des Mandalay Berges während des Zeitraums von König Mindon erbaut wurde. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen.
Termine/ Leistungen
05.10. – 12.10.2014 und 26.10. – 02.11.2014
englischsprachige Reiseleitung, Unterbringung in Deluxe Hotels Preis pro Person € 1090.-

Land: Myanmar

Kontinent: Südostasien

Rundreise anfragen