Im Hausboot durchs Mekong Delta 1

Rundreise in Vietnam

2 Tage ab/bis Saigon

Erleben Sie auf einem Song Xanh Sampan auf komfortable und geruhsame Weise das noch unberührte Mekong Delta. Tauchen Sie ein in die landschaftliche Schönheit der „Reiskammer Vietnams“ und beobachten das Leben der Menschen am Flussufer, die Schwimmende Märkte und die vielen kleinen Dörfer.
Insgesamt gibt es 4 „Song Xanh“ Sampans. Die komfortablen Hausboote sind 13 bis 16 m lang, 3,5 m breit und 2 m hoch. Sie verfügen über zwei Sonnendecks, einen Aufenthaltsraum und eine Schlafkabine mit Dusche und WC. Die reguläre Belegung für die Sampans sind 2 Personen. Sie können jedoch für eine maximale Belegung mit 4 Erwachsenen plus 1 Kind genutzt werden, in dem Fall wird der Aufenthaltsraum in eine weitere Schlafkabine umgerüstet. Auf Anfrage können wir auch Sampans mit 3 Schlafkabinen anbieten.
Das Bordpersonal spricht französisch und englisch.
1. Tag: Saigon – Cai Be – Can Tho
Am frühen Morgen fahren Sie etwa 3 Stunden von Saigon nach Cai Be. Nach der Einschiffung gegen 10:00 Uhr beginnt Ihr Programm mit dem Besuch des farbenfrohen schwimmenden Marktes von Cai Be. Beobachten Sie das geschäftige Treiben der Händler mit ihren Bargen, beladen mit Früchten, Gemüse und anderen Waren und sehen, wie die Menschen in ihren schwimmenden Stelzenhäusern leben, die Wohnung, Werkstatt und Lagerstätte zugleich sind. Danach besichtigen Sie örtliche Handwerksbetriebe und Familienunternehmen, die auf traditionelle Weise Spezialitäten wie Klebreis-Paste und Süßigkeiten aus Kokos herstellen. Sie fahren weiter in Richtung Vinh Long und Sa Dec den Tien Giang Fluss entlang, einer der zwei großen Nebenarme des Mekongs und besuchen die Mekong Inseln mit ihren üppigen Plantagen. Sie steigen um auf ein kleines Ruderboot und gleiten gemächlich durch enge malerische Kanäle und erleben am Kanalufer das alltägliche Leben der Bauern und Fischer. Im Städtchen Sa Dec, das mit seinen unzähligen Kanälen wie ein kleines Venedig wirkt, besuchen Sie den lokalen Markt und bummeln durch alte Gassen, wo viele alte französische Kolonial-Villen und chinesische Tempel aus dem letzten Jahrhundert gut erhalten sind. Es geht zurück an Bord ihres Sampan und während das Schiff wieder Fahrt aufnimmt in Richtung Can Tho, wird das Mittagessen serviert. Unterwegs Halt am Cao Dai Tempel und kleinen typischen Dörfern.
Am Abend sind Sie in eine wunderschöne indochinesische Villa am Flussufer eingeladen und genießen ein romantisches Candlelight Dinner.
Übernachtung an Bord. F/M/A
2.Tag: Can Tho – Cai Rang – Saigon
Gegen 06:00 morgens legt ihr Sampan ab und nähert sich Cai Rang, dem größten schwimmenden Markt des Mekong Deltas. Sie sehen unzählige Sampans und Kutter, die Sand, Reis, Früchte, Gemüse, Fische und Blumen transportieren und beobachten das geschäftige Treiben der Händler und Käufer. Es ist faszinierend, diesem Markttreiben zuzuschauen. Ihre Reise endet gegen 10:00 Uhr am Ninh Kieu Pier. Mit dem Auto treten Sie dann die Rückfahrt nach Saigon an. F
Unser Tipp
Wenn Sie eine Weiterreise nach Kambodscha planen, können Sie eine zusätzliche Nacht in Chau Doc buchen. Die Stadt ist bekannt für ihre schwimmenden Fischfarmen, Märkte, Cham Dörfer und den Sam-Berg mit seinen vielen kleinen Grotten-Tempeln. Mit einem Expressboot können Sie in ca. 5 Stunden auf dem Wasserweg nach Phnom Penh ( Kambodscha ) reisen.

Land: Vietnam

Kontinent: Südostasien

Rundreise anfragen